IQ Test Kinder – Hochbegabung erkennen und fördern

 

Rund jeder zehnte Mensch in Deutschland gilt heutzutage als begabt oder hochbegabt und weist somit einen IQ von über 120 auf. Entgegen der landläufigen Meinung kann bereits im Kleinkindalter – das heißt vor Erreichen des sechsten Lebensjahres – mit einem entsprechenden IQ Test für Kinder eine Hochbegabung erkannt werden. Wird die Diagnose von einem erfahrenen Kinderpsychologen gestellt, ist dies oft eine Entlastung für das betroffene Kind und seine ganze Familie. Ein IQ Test für Kinder bringt neben einem verbesserten Selbstwertgefühl beim Kind auch eine Richtungsangabe zur weiteren gezielten Förderung. Wie erkennt man Hochbegabung bei Kindern? Und ist es möglich, mit einem IQ Test Kinder als hochbegabt einzustufen?

Die am häufigsten angewendeten Verfahren zur Feststellung einer eventuellen Hochbegabung beim Kind sind der Kaufmann-ABC und der Hamburger-Wechsler-Intelligenztest. Ersterer findet bereits ab zweieinhalb Jahren Anwendung und liefert bei Ausführung durch einen Experten auf dem Gebiet zuverlässige Ergebnisse. Bei schüchternen Kindern oder Kindern mit einer anderen Muttersprache werden auch nonverbale Tests vorgenommen.

Haben Sie bei Ihrem Kleinkind spezielle, nicht seinem jungen Alter entsprechende Fähigkeiten wie Lesen oder analytisches Denken bemerkt? Dann ist es empfehlenswert, einen IQ Test Kinder in Betracht zu ziehen. Er wird Ihnen helfen, die Denk- und Handlungsweise Ihres Kindes besser zu verstehen und es in seiner Entwicklung optimal zu unterstützen.

 

 

IQ Test für Kinder – erprobte Methoden zur Feststellung einer Hochbegabung

 

 

Nach wie vor gibt es in unserer Gesellschaft viele Vorbehalte gegenüber einem IQ Test für Kinder. Es wird behauptet, dass exakte Ergebnisse erst ab dem sechsten Lebensjahr möglich sind und die Resultate bei sehr jungen Kindern durch äußere Faktoren deutlich stärker verfälscht werden. Durch das Hinzuziehen von erfahrenen Kinderpsychologen kann ein IQ Test jedoch auch mit kleinen Kindern ausgeführt werden. Der sogenannte Kaufmann-ABC-Test kommt bereits bei Kindern ab zweieinhalb Jahren zum Einsatz, der Hamburger-Wechsler-Intelligenztest wird allgemein bei Kindern im Vorschulalter angewendet. In vielen Fällen bringt ein IQ Test Kindern sowie Eltern die Gewissheit, dass eine Hochbegabung vorliegt und bietet eine gute Hilfestellung für den weiteren Entwicklungsweg.

Die Stiftung Kleine Füchse, welche im Jahr 2003 gegründet wurde, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Eltern und Erzieher rund um die Themen Hochbegabung und IQ Test Kinder zu unterstützen. Unsere Beratungsstelle steht jedem offen, der einen IQ Test für Kinder in Betracht zieht oder sich einfach mehr Informationen zum Thema Hochbegabung einholen möchte. Dabei arbeiten wir mit erfahrenen Kinderpsychologen zusammen und begleiten Sie sowie Ihr Kind durch den gesamten Prozess eines Intelligenztests. Suchen Sie für Ihr Kind einen IQ Test in Frankfurt oder einen IQ Test in Wiesbaden? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir sind gern für Sie und Ihren kleinen Fuchs da.

 

Machen Sie einen IQ Test Kinder und fördern Sie Ihr Kind richtig

 

 

Ein professionell ausgeführter Intelligenztest bringt Kindern und Ihrer Familie oft eine große Erleichterung in den Alltag: Das Kind fühlt sich in seinem Wesen besser verstanden und die Eltern oder Geschwister können das Verhalten des betroffenen Kindes besser einordnen. Die Stiftung Kleine Füchse unterstützt Sie dabei, einen aussagekräftigen IQ Test Kinder durchführen zu lassen. Wird eine tatsächliche Hochbegabung festgestellt, helfen wir Ihnen auch bei der Zusammenstellung eines individuell auf Ihr Kind zugeschnittenen Förderprogramms. Dabei haben wir Experten und ausgebildete Erzieher an der Hand, die Ihr Kind entsprechend seiner Hochbegabung fördern und auf seinem Lebensweg weiter bringen werden. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und kommen Sie noch heute zur Beratung – wir freuen uns auf Sie!