Hochbegabung testen – wie geht das?

 

Als begabt oder hochbegabt gelten Menschen, die einen Intelligenzquotienten (IQ) von 120 oder mehr aufweisen. In Deutschland trifft diese Eigenschaft auf gut jeden zehnten Einwohner zu – Kleinkinder mit einberechnet. Möchten Sie bei Ihrem Kind eine Hochbegabung testen? Dann können wir Ihnen gratulieren, denn das Erkennen einer Hochbegabung führt bei Kleinkindern oft zu einer Verbesserung des Selbstwertgefühls, da sie sich ernst genommen fühlen und begabungsgerecht gefördert werden können. Wer eine Beratung Hochbegabung in Anspruch nimmt, kümmert sich also aktiv um das Wohlergehen der ganzen Familie. Doch wie erkennt man Hochbegabung bei Kindern? Die zuverlässigsten Aussagen können hier durch erfahrene Kinderpsychologen getroffen werden. Die am meisten angewendeten Verfahren, um eine Hochbegabung festzustellen, sind der Kaufmann-ABC und der Hamburger-Wechsler-Intelligenztest. Auch nonverbale Tests kommen, falls nötig, zum Einsatz – beispielsweise, wenn das Kind sehr schüchtern ist. Neben dem Erkennen der Hochbegabung können zudem Aussagen bezüglich der Förderung bei kindlichen Entwicklungsstörungen oder Unterforderung getroffen werden. Legt Ihr Kleinkind bereits Fähigkeiten wie Lesen, korrekte grammatikalische Sätze oder analytisches Denken an den Tag, ist eine Beratung Hochbegabung auf jedem Fall zu empfehlen!

 

 

Beratung Hochbegabung – wichtige Unterstützung für Sie und Ihr Kind

 

Eine Hochbegabung bei Kindern geht nicht selten mit unangenehmen Situationen im Alltag von Kindergarten und Schule einher. Das Kind kann sich scheinbar nicht konzentrieren und zeigt nur wenig Interesse am vermittelten Schulstoff – es wird „auffällig“. In dieser Lage wäre es zunächst sinnvoll, das entsprechende Kind auf Hochbegabung zu testen. Die Stiftung Kleine Füchse wurde 2003 gegründet und führt seither für Eltern und Erzieher Beratung bei Hochbegabung durch. Die Begabungspsychologische Beratungsstelle steht dabei jedem offen, der eine Antwort auf seine Fragen zum Thema Hochbegabung sucht. Wir arbeiten mit erfahrenen Kinderpsychologen zusammen, die bei Ihrem Kind eine eventuelle Hochbegabung testen und entsprechende Förderungsempfehlungen aussprechen können. Die Stiftung Kleine Füchse fungiert dabei über die Stadtgrenzen hinaus. Egal, ob Sie Hochbegabung in Frankfurt oder Hochbegabung in Wiesbaden testen möchten: Wir sind für Sie und Ihr Kind da. Entscheiden Sie sich für eine Beratung Hochbegabung – sie könnte das Leben Ihres Kindes grundlegend verbessern.

 

 

Hochbegabung testen – ermöglichen Sie Ihrem Kind die Förderung, die es wirklich braucht

 

Fragen Sie sich, warum Sie Ihr Kind auf Hochbegabung testen lassen sollen? Funktioniert ein solcher Test überhaupt bei Kleinkindern? Wir von der Stiftung Kleine Füchse versichern Ihnen: Ein Intelligenztest bedeutet in den meisten Fällen eine große Entlastung für die ganze Familie. Denn wird eine Hochbegabung tatsächlich festgestellt, hilft das dabei, das Verhalten und die Eigenheiten des betroffenen Kindes besser zu verstehen. Entsprechend kann ein Förderungsprogramm entwickelt werden, welches genau auf die persönlichen Bedürfnisse Ihres Kindes zugeschnitten ist und dessen Entwicklung positiv beeinflussen kann. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg, Ihr Kind auf Hochbegabung zu testen und ihm eine begabungsgerechte Förderung zu ermöglichen. Unsere Experten sind vom ersten beratenden Gespräch, über die Ausführung des Intelligenztests, bis hin zur Suche nach speziell ausgebildeten Bildungsstätten für Sie da. Vertrauen Sie auf die langjährige Erfahrung der Stiftung Kleine Füchse und lassen Sie sich noch heute zum Thema Hochbegabung bei Kindern beraten. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme.